entgiften statt vergiften
entgiften statt vergiften
Vergiftung ist nach Auffassung von Uwe Karstädt Auslöser Nr. 1 von Krankheiten wie Alzheimer, Autoimmunerkrankungen, Arthritis, Depressionen, Migräne, Diabetes, Osteoporose, Herzinfarkt oder Allergien und Asthma.
Preis: 4,95€
Statt 23,90€
Sofort lieferbar.
versandkostenfreie Lieferung
Zahlung auf Rechnung

„Sie sind nicht krank, sie sind vergiftet.“

Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierter Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert.

Schlimmer noch: Ein großer Teil der Ärzteschaft verstärkt die beim Patienten vorliegende Vergiftung sehr häufig noch durch die Verordnung von viel zu viel Chemie. Vergiftung ist nach Auffassung von Uwe Karstädt Auslöser Nr. 1 von Krankheiten wie Alzheimer, Autoimmunerkrankungen, Arthritis, Parkinson, Depressionen, Migräne, Diabetes, Osteoporose, Herzinfarkt oder Allergien und Asthma. Und auch die Krankheiten der jungen Generation wie Hyperaktivität, ADS, Autismus, Verhaltens- und Lernstörungen sind in vielen Fällen auf Vergiftung zurückzuführen.

Eine neuartige, natürliche Entgiftungsmethode

Das Buch "entgiften statt vergiften" zählt die Gift-Gefahren auf und sagt, wie man sie meiden kann. Herzstück des Buches "entgiften statt vergiften" ist jedoch eine neuartige, natürliche Entgiftungsmethode, die von Uwe Karstädt und Dr. Tim Ray entwickelt wurde. Karstädt belegt durch viele in der Praxis gewonnene Patientenbeispiele, dass die richtige, die effektive Entgiftung nicht nur der beste, sondern auch der einzige Weg ist, um Krankheiten zu überwinden und um sich auch auf Dauer gesund, vital und lebensfroh zu fühlen.

Ergänzt wird das Buch "entgiften statt vergiften" durch ein Vorwort von Jack R. Metz, der viele Jahre Präsident des schweizerischen Vereins der Amalgamgeschädigten war.

"entgiften statt vergiften" - Broschiert, 298 Seiten

Warum die Menschheit so krank ist

Unsere Entgiftungssysteme sind nicht für die heutige Vielzahl neuer, von Menschen geschaffenen Giftstoffen optimiert. Denn heute leben wir in einer radikal anderen, von industriellem Fortschritt geprägten Welt. Uwe Karstädt analysiert die Giftgefahren in unserem Alltag und zeichnet ein eindringliches Bild der schleichenden Vergiftung der Bevölkerung.

Die wahren Hintergründe und Zusammenhänge zwischen Umweltgiften und Zivilisationskrankheiten werden schonungslos unter die Lupe genommen und die gefährlichsten Krankmacher enthüllt. In seinem bahnbrechenden Werk kommt der renommierte Heilpraktiker und Bestsellerautor Uwe Karstädt zu einer anderen Einschätzung als die Schulmedizin und Pharmaindustrie

Gifte im Alltag - eine gefährliche Vielzahl

Ständig sind wir Giftstoffen ausgesetzt, ob in der Luft, im Wasser oder in der Nahrung. Denken Sie nur an die zahlreichen Konservierungsstoffe und Zusatzstoffe in Ihren Lebensmitteln aus dem Supermarkt, denken Sie an die Pestizidrückstände auf Ihrem Gemüse und Obst und denken Sie an die lange Liste der Inhaltsstoffe Ihrer Kosmetika und Drogerieartikel, die Sie täglich auf Ihre Haut auftragen. Ergänzen Sie diese täglichen Toxinbelastungen nun um die Chemikalien in Putz- und Waschmitteln, in Kleidung und Textilien als auch die Weichmacher in all der Plastikware. Bedenken Sie auch den Feinstaub und die Partikel, die Sie auf der Straße einatmen, den allgegenwärtigen Elektrosmog, die Aufnahme von toxischem Quecksilber durch Amalgam-Zahnfüllungen und den chemischen Ballast aufgrund leichtfertig verschriebener Arzneimittel.

Im ersten Teil des Buches „entgiften statt vergiften“ deckt Uwe Karstädt schonungslos die gesundheitsgefährdenden Giftstoffe in unserem Alltag auf. Dem Leser wird eindrücklich vor Augen geführt, welches Ausmaß die chronische Vergiftung der Bevölkerung bereits angenommen hat und welches die dafür verantwortlichen Gefahrenquellen sind. Zusätzlich werden im Anschluss Tipps gegeben, wie die gebräuchlichsten Gifte unserer modernen Zivilisation vermieden werden können.

All denjenigen, die sich der Problematik schon bewusst sind, soll mit diesem Buch ein Handwerkszeug an die Hand gegeben werden, wie Sie ein gesünderes Leben frei von Giften führen können. Allen anderen, die derzeit noch glauben nicht betroffen zu sein und die Tragweite der täglichen Vergiftung unterschätzen, sollen die Augen für die gesundheitliche Bedrohung geöffnet werden und sinnvolle Auswege aufgezeigt werden. Deshalb ist „entgiften statt vergiften“ ein Buch, das einerseits für Aufklärung sorgt und andererseits einen praktischen Leitfaden für ein gesünderes Leben durch wirkungsvolle Entgiftung und Vermeidung bietet.

Zivilisationserkrankungen sind in Wirklichkeit Vergiftungserkrankungen.

Karstädt ist einer der wenigen Therapeuten und Autoren, die wirklich hinterfragen, weshalb trotz des medizinischen Fortschrittes zahlreiche Volkskrankheiten wie Diabetes, Allergien und Depressionen als unheilbar gelten und sich scheinbar unaufhaltsam ausbreiten. Dabei waren viele dieser Krankheiten in vor-industriellen Zeiten kaum bekannt und gerade die jungen Generationen fallen durch den gewaltigen Anstieg an Erkrankungen auf, die alle durch Umweltbelastungen ausgelöst werden.

Die Zusammenhänge zwischen industriell-technischen Errungenschaften und den sogenannten Zivilisationskrankheiten können laut Karstädt auf einfache Weise erklärt werden: Die heutigen Umweltgifte werden von Menschen selbst hergestellt oder von tief unter der Erde heraufgefördert. Im Zuge der Industrialisierung wurden sie in die Umwelt eingebracht. Deswegen sind diese Schadstoffe unnatürlich und dem Körper an sich fremd, so dass der körpereigene Entgiftungsapparat angesichts der enorm hohen Anzahl und Menge von neuen Giftstoffen überfordert und zunehmend unwirksam ist. Vergiftungen durch Schwermetalle und Umweltgifte sind infolgedessen weitgehend verantwortlich für die meisten der uns bekannten Volkskrankheiten des 20. und 21. Jahrhunderts. Die gute Nachricht aber ist: dies bedeutet auch, dass Heilung durch zielgerichtete Methoden zur Entgiftung möglich ist

Das Anliegen des Autors Uwe Karstädt

Uwe Karstädt plädiert ausdrücklich für einen Paradigmenwechsel in der Therapie: ein entgifteter Körper ist die wichtigste Grundvoraussetzung für einen gesunden Körper!

Die jahrelange Erfahrung aus der Praxis hat dem Heilpraktiker gelehrt, welche gesundheitsschädigenden Konsequenzen eine schleichende, chronische Vergiftung für viele seiner Patienten hat. Trotz vieler richtungsweisender Studien wird der Großteil der Betroffenen noch immer im Unklaren über die wahren Ursachen Ihrer Krankheiten gelassen. Karstädt möchte die Menschen endlich aufrütteln und aufklären, gerade weil die Schulmedizin auf diesem Gebiet untätig bleibt und im starren Verhaltensmuster weiterhin nur die Symptome therapiert. Mit diesem Buch möchte er deswegen möglichst viele Menschen erreichen, vor allem diejenigen die seit langer Zeit von Ärzten und Apothekern nur vertröstet, enttäuscht und miss(be)handelt werden.

Dieses Buch ist eines der einzigen auf dem Markt, welches die Ignoranz und Passivität auf Seiten der Medizin und Pharmaindustrie beim Namen nennt. Sie erfahren darin, welches die tatsächlichen Auslöser von Zivilisationskrankheiten und weshalb die Pharmalobby kein Interesse an ursachenorientierten Heilmethoden und Alternativen zu Ihren teuren Medikamenten haben kann.

Freuen Sie sich also auf ein paar deutliche Worte und machen Sie sich gefasst auf einige aufrüttelnde, fast unglaubliche Tatsachen aus dem Gesundheitssektor.

Wir müssen unseren Körper aktiv entgiften!

Dieses Buch listet deshalb nicht nur die Giftgefahren der modernen Welt, sondern zieht aus der Analyse der ständigen und meist unausweichlichen Belastung mit Toxinen den einzig richtigen Schluss: Wir müssen unseren Körper aktiv entgiften!

Aus dieser Erkenntnis leitet sich ein radikal neues, von Karstädt selbst mitentwickeltes Therapiekonzept zur zielgerichteten Giftausleitung ab.

Nachdem der erste Teil des Buches die Giftgefahren thematisiert, erfahren Sie im zweiten Teil des Buches, wie Sie bereits aufgenommene Giftstoffe einschließlich Schwermetallen effektiv aus Ihrem Körper ausleiten können. Da sich bei vielen Menschen durch die jahrelange Exposition bereits viele Gifte in Organen und Binde- und Fettgewebe angesammelt haben, reicht die einfache Vermeidung dieser Schadstoffe meist nicht mehr aus, um die Gesundheit wiederherzustellen oder zu erhalten.

Die neue Heilmethode

Karstädt stellt einfach anzuwendende, in der Praxis bewährte, natürliche Maßnahmen vor, die Ihnen auf dem Weg zu besserer Gesundheit eine große Unterstützung sein werden. Eines davon ist eine bahnbrechende Neuerung zur Entgiftung von Umweltgiften, dessen wissenschaftliche Grundlage und Vorgehensweise ausführlich und verständlich im Buch erklärt wird. Mit Hilfe von Anwendungsbeispielen können auch Laien lernen, wie sie Ihren Körper schrittweise entgiften können.

Im Gegensatz zu vielen anderen Heilpraktikern, spricht Uwe Karstädt außerdem Klartext, warum viel propagierte Methoden wie z.B. Kräutertees und eine gesunde Ernährung alleine oft erfolglos sind. Basierend auf den Erläuterungen im ersten Teil des Buches wird klar, dass diese Hilfsmittel nur den natürlichen Vergiftungsapparat unterstützen. Dieser ist aber gegen die Flut von neuartigen, in der Natur nicht vorkommenden Gifte unzureichend gerüstet. Aus diesem Grund bedarf es moderner Methoden, die die Toxine im Körper binden können, damit sie ausgeleitet werden können.

Die richtige Entgiftung ist die Basis jeder erfolgreichen Heilung

Eine chronische Vergiftung lauert typischerweise im Hintergrund, doch sobald die Toleranzschwelle des Körpers erreicht wird - diese kann schon durch Stress oder eine einfache Erkältung ausgelöst werden - hat das schwerwiegende Folgenden für den Patienten. Tückischerweise kann eine chronische Vergiftung nur schwer diagnostiziert werden, da Toxine nicht im Blut sondern in verschiedenen Organen und Geweben gespeichert werden. Sobald chronische Krankheiten dadurch ausgelöst werden, und dies geschieht meist mit zeitlicher Verzögerung (man spricht von einer langen Latenzzeit), sind die Ärzte allzu oft ratlos.

Da fast jede chronische Erkrankung (insbesondere Allergien, Autoimmunerkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, psychische und neurodegenerative Erkrankungen als auch Osteoporose) durch eine Vergiftung hervorgerufen oder begünstigt wird, sollte die Entgiftung des Körpers ein grundlegender und integraler Bestandteil jedes Heilversuches sein. Ansonsten bekämpft man nur die Symptome der Krankheit, aber nicht die wahren Ursachen.

Im dritten Teil des Buches werden konkrete Anleitungen für die häufigsten Krankheitsbilder unserer Zeit beschrieben und spezielle Wege zur Selbsthilfe aufgezeigt.

Handeln Sie selbstverantwortlich für Ihre Gesundheit! Mit diesem Buch halten Sie den Schlüssel zu einem vitalen und selbstbestimmten Leben in der Hand.

Teil 1: Vergiftung
Gift für die Gesundheit 22
Vergiftet und vergessen 25
Vergiftet und gegessen 28
Aus Toxinen werden Tumore 32
Neue Gifte, neue Krankheiten 36
Strahlen – die vertuschte Gefahr 42
Gebrauchsanleitung zur Giftprävention 47
Schwer krank durch Schwermetalle 49
Bedenklich statt unbedenklich 61
Neurotoxine gehen auf die Nerven 63
Einblicke in den Stoffwechsel 65

Teil 2: Entgiftung
Sie sind nicht krank – Sie sind vergiftet 68
Selbsttest bei Schwermetallbelastungen 72
Superfood statt Kräutertee 79
Das neue, einzigartige Mikroprozessierprinzip 84
Biologo-Detox und seine Inhalte 90
Biologo-Detox, die empfohlene Anwendung 102
Anwendeschema nach Dr. Ray und Dr. Dann 104
Antworten auf häufige Fragen zu Biologo-Detox 108

Teil 3: Die neue Heilmethode
Die Krankheit Zivilisationserkrankung 114
Sie haben nicht Alzheimer – Sie sind vergiftet 117
Sie haben keine Arthritis – Sie sind vergiftet 133
Sie sind nicht allergisch – Sie sind vergiftet 142
Sie sind nicht chronisch müde – Sie sind vergiftet 150
Sie haben kein Diabetes – Sie sind vergiftet 155
Ihr Herz ist nicht krank – es ist vergiftet 164
Sie haben nicht Osteoporose – Sie sind vergiftet 176
Sie sind nicht depressiv – Sie sind vergiftet 186
Sie haben kein Prostataproblem – Sie sind vergiftet 194

Teil 4-6: Fachinformationen, Produktempfehlungen, Appendix und Quellenverzeichnis

"entgiften statt vergiften", gebunden, 266 Seiten